Imperativer Harndrang

Engl. urge. Starker, unwiderstehlicher Harndrang. Er kann zur Dranginkontinenz (Urge-Inkontinenz) führen. Weitere Informationen hierzu in der Rubrik „Wissen“ im Abschnitt „Krankheitszeichen“ unter Miktionsstörungen.

Autor: Dr. med. Hubert E. Weiß, 14.06.2005

Letzte Änderung am 14.07.2015

Häufige Fragen
Wenn Sie Antwort auf Fragen zu Erkrankungen der Prostata suchen, die öfter gestellt werden, dann sind Sie auf diesen Seiten genau richtig. Weiter zu den häufigen Fragen

Aktuelle Artikel und Neues

     

  • PSA-Screening senkt Sterblichkeit an Prostatakrebs: Neue Ergebnisse der ERSPC. Weiter ...
  • Nutzen der frühen Chemotherapie: Zusätzlich zur Hormontherapie bei metastasiertem Prostatakrebs. Weiter ...
  • Prostatabiopsie: Zur Abklärung auffälliger Befunde, will aber gut überlegt sein. Weiter ...
  • Aktive Überwachung bei Prostatakarzinom: Option bei lokal begrenztem Tumor. Weiter ...
  • Presseinformation: Urologen warnen vor falschen Hoffnungen auf Außenseitertherapie "IRE". Weiter ...
  • Häufige Fragen zum abwartenden Beobachten (engl. watchful waiting) bei Prostatakrebs. Weiter ...
  •