Die ADT in der Strahlentherapie des Prostatakarzinoms

Eine Kombinationsbehandlung aus Androgendeprivation (ADT) und Strahlentherapie (RTx) kann das Gesamtüberleben und das krankheitsfreie Überleben von Prostatakrebs-Patienten signifikant verbessern.1Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) die Kombination in ihrer S3-Leitlinie 2018.4 Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Studiendaten dieser Empfehlung zu Grunde liegen und für welche Patientengruppen die Leitlinienempfehlung „RTx plus ADT“ als Behandlungsstrategie gilt.