Die ADT in der Strahlentherapie des Prostatakarzinoms

Die ADT in der Strahlentherapie des Prostatakarzinoms

Eine Kombinationsbehandlung aus Androgendeprivation (ADT) und Strahlentherapie (RTx) kann das Gesamtüberleben und das krankheitsfreie Überleben von Prostatakrebs-Patienten signifikant verbessern.1Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) die Kombination in ihrer S3-Leitlinie 2018.4 Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Studiendaten dieser Empfehlung zu Grunde liegen und für welche Patientengruppen die Leitlinienempfehlung „RTx plus ADT“ als Behandlungsstrategie gilt.