Cannoli mit Ricotta

Italienisch / Sizilien     
   
Zubereitung: Cannoli aufwändig, ansonsten einfach
Kosten: + – ++
Arbeitszeit: ca. 40 Min.

Zutaten (2 Personen)

  • 4 Yufka-Teigblätter

  • 1 EL Rohrzucker

  • 125 g Ricotta

  • 1 Ei

  • 2 EL Butter

  • 1 unbehandelte Zitrone

  • 50 g Schlagsahne (knapp 1 / 2 Becher)

  • 2 EL kandierte Orangen

  • 4 frische Feigen

  • Etwas Puderzucker zur Dekoration

  • Küchenpapierrolle, Alufolie

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Jeweils 12 – 15 cm der Küchenpapierrolle längs aufschneiden und mit Alufolie umwickeln. Darauf achten, dass sich die Rolle im Durchmesser verkleinern lässt.

  2. Yufkablätter nach der Größe der Rollen zuschneiden, mit etwas geschmolzener Butter bestreichen und jeweils 2 Blätter aufeinanderlegen. Rollen mit Butter bestreichen und die Teigblätter um die Rolle legen. Evtl. Ränder mit etwas Eiweiß binden. Im Backofen bei 200 °C für ca. 10 Min. goldbraun backen. Abkühlen lassen und die Rollen durch Zusammendrücken vorsichtig entfernen.

  3. Sahne steif schlagen, Ricotta, geriebene Zitronenschalen, Zucker, gewürfelte kandierten Früchten und Eigelb verrühren, Cannoli mit der Masse füllen und mit etwas Puderzucker dekorieren. Mit den Feigen servieren.

Info: Kein Diät-Dessert, enthält aber sehr viel Kalzium, Vitamin C und Provitamin A.

Tipp: Schmeckt auch sehr gut mit Quark (20 %) und etwas Milch anstelle von Ricotta.


Nährwert pro Portion: 313 kcal · Eiweiß: 6,5 g · Kohlenhydrate: 23 g · Fett: 20 g · Ungesättigte Fettsäuren: 11 g · Ballaststoffe: 5 g · Provitamin A: 700 µg · Vitamin A: 0,5 mg · Vitamine B-Gruppe: 2,9 mg · Vitamin C: 44 mg · Vitamin E: 1,5 mg · Folsäure: 45 µg · Kalzium: 250 mg · Kupfer: 254 µg

Zuletzt aktualisiert: 28.05.2018