Übung 5: Anspannen im Sitzen

Setzen Sie sich auf eine feste Sitzgelegenheit. Ihre Hände ruhen auf der Kante, die Knie sind geschlossen, die Füße stehen fest auf dem Boden. Machen Sie diese Übung zum Vergleich beim Sitzen mit Rundrücken und mit Hohlkreuz. Im ersten Fall sollte das Anspannen des Darmschließmuskels einfacher sein, im zweiten Fall das des Blasenschließmuskels.

  • Einatmen, dabei den Bauch vorwölben und den Beckenboden entspannen.
  • Ausatmen, dabei den Bauch flach werden lassen und den Beckenboden kräftig anspannen, der sich nach oben ins Becken hineinwölbt. Beim Einatmen den Beckenboden wieder entspannen, er wird weich und sinkt nach unten.