Übung 7: Beine kreuzen

Setzen Sie sich auf eine feste Sitzgelegenheit. Ihre Hände ruhen auf der Kante, der Rücken ist gerade, die Knie sind geschlossen und die Unterschenkel gekreuzt, so dass die Fußaußenkanten aneinander liegen.

  • Einatmen, dabei den Bauch vorwölben und die Muskulatur von Beinen und Beckenboden entspannen.
  • Ausatmen, dabei die Fußaußenkanten aneinander drücken, Bauch flach werden lassen, Beckenboden kräftig anspannen.
     

Variante 1: Machen Sie die Übung im Liegen mit gestreckten, gekreuzten Beinen.

Variante 2: Machen Sie die Übung im Stehen. Nur für Fortgeschrittene!