Patientenbroschüren zu besonderen Aspekten von Prostatakrebs

In der Rubrik "Weitere Infos" finden Sie die Broschüren

Newsletter
Er informiert Sie automatisch über Neuigkeiten. Weiter...

Aktuelle Artikel und Neues

  • Nur drei PSA-Tests ab Mitte 40: Genügt für die Mehrheit als Screening auf Prostatakrebs. Weiter ...
  • PSA-Tests in Abhängigkeit vom Prostatakrebsrisiko: Schützt vor unnötiger Biopsie und Behandlung. Weiter ...
  • Operation bei Prostatakrebs trotz Knochenmetastasen? Es gibt durchaus Gründe dafür. Weiter ...
  • Prostatitis (Prostataentzündung): Formen und Einteilung in der Übersicht. Weiter ...
  • Chronisches Beckenschmerzsyndrom: Unklare Beschwerden, auch durch die Prostata. Weiter ...
  • Häufige Fragen zur radikalen Prostatektomie (Operation bei Prostatakrebs). Weiter ...
  • Häufige Fragen zu verschiedenen Formen der Prostatitis (Prostataentzündung). Weiter ...
  • Lexikon: Erweitert, hauptsächlich um Begriffe zur Prostatitis (Prostataentzündung). Weiter ...

Informationen über Prostatakrebs und andere Prostataerkrankungen

Willkommen bei www.prostata.de! Takeda Pharma möchte Sie als Betroffenen, Angehörigen oder einfach nur Neugierigen mit diesem Service umfassend und aktuell über die Prostata und ihre Erkrankungen informieren, auch über das Prostatakarzinom (Prostatakrebs):

Magazin: Neues aus Forschung und Medien

Im Magazin finden Sie Artikel über besondere Ereignisse in den Medien und - geordnet nach Themen - über neue, interessante wissenschaftliche Veröffentlichungen rund um die Prostata. Aktuell:

  • Nur drei PSA-Tests ab Mitte 40
    Als Screening auf Prostatakrebs genügt dies wohl für mindestens die Hälfte aller Männer im Laufe ihres Lebens, so eine schwedische Studie. Lediglich bei höheren, aber noch normalen Werten empfehlen sich Untersuchungen alle 2-4 Jahre. Weiter ...
  • Operation bei Prostatakrebs trotz Knochenmetastasen?
    Nur, falls der Tumor zu Komplikationen führt, ansonsten bei Hormontherapie unnötig, so die bisherige Meinung. Doch auf dem Jahreskongress der deutschen Urologen 2013 in Dresden war zu erfahren, dass es durchaus Gründe dafür gibt. Welche das sind, können Sie hier nachlesen: Weiter ...

Wissen: Verlässliche Grundlagen

Unter Wissen liefern wir Ihnen ein medizinisches Lehrbuch über die Prostata, ihre Funktionen und Erkrankungen, samt der häufigsten Krankheitszeichen und wichtigsten Methoden zur Untersuchung. Aktuell:

  • Chronisches Beckenschmerzsyndrom
    Kennzeichen sind Schmerzen im Bereich des Beckens aus unklaren Gründen. Lassen sie sich der Prostata zuordnen, spricht man vom Prostataschmerzsyndrom. Die Beschwerden gleichen denen bei chronischer bakterieller Prostatitis. Diesen ausführlichen, nach der neuesten Leitlinie erstellten Artikel lesen Sie hier: Weiter ...
  • Hormontherapie des Prostatakarzinoms
    Bei fortgeschrittenem Prostatakrebs kann eine der vielen Formen des Androgenentzugs helfen. Er erfolgt meist medikamentös mit einem LH-RH-Analogon, manchmal in Kombination mit einem Antiandrogen. Weiter ...

Ihr Urologe: Der richtige Ansprechpartner

Für Harn- und männliche Geschlechtsorgane ist im allgemeinen der Urologe zuständig. Dazu gehört auch die Prostata. Diese Rubrik soll Ihnen mögliche Scheu vor dem Facharzt nehmen und Ihnen helfen, den richtigen zu finden. Weiter zu Ihrem Urologen ...

Ihre Fragen: Unsere Antworten

Bei „Ihre Fragen“ sind Sie richtig, wenn Sie die Expertenantworten auf häufige oder andere interessante Fragen nachlesen wollen. Oder wenn Sie sich persönlich an unsere Experten wenden und eine Frage stellen möchten. Aktuell:

  • Häufige Fragen: Radikale Prostatektomie
    Bevor Sie die Experten befragen, können Sie sich hier vorab informieren. Vielleicht wird Ihre Frage ja öfters gestellt, und es gibt schon eine ausreichende Antwort darauf. Hier finden Sie häufige Fragen zur Operation bei Prostatakrebs: Weiter ...

Selbsthilfe: Gemeinsam stark

Neben der Behandlung kann die Bewältigung einer Prostataerkrankung schwer oder zu schwer sein. Dann hilft reden. Auch das Verständnis von Betroffenen und der Informationsaustausch. Werden Sie aktiv, machen Sie sich bemerkbar, nehmen Sie Kontakt zu einer Gruppe auf oder gründen Sie selbst eine. Denn selbst ist der Mann. Weiter zur Selbsthilfe ...

Weitere Infos: Auf Papier und in anderen Medien

Wenn Sie weitere Infos über die Prostata suchen, dann sind Sie hier genau richtig: Mit dem Newsletter halten Sie sich auf dem Laufenden, Broschüren und Bücher vertiefen Ihr Wissen, und im Lexikon können Sie Fachbegriffe rasch nachschlagen. Aktuell:

Über uns: Wer dahinter steht

In dieser Rubrik erfahren Sie mehr über unsere Website und den Sponsor. Außerdem können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen und das Impressum nachlesen. Weiter zu Über uns ...

Letzte Änderung am 17.07.2014