Startseite Prostata.de/fachkreise Neu

PSA-Screening und Prostatakrebs-Früherkennung

Das PSA-Screening zur Früherkennung des Prostatakarzinoms (PCa) wird unter Urologen kontrovers diskutiert. In diesem CME-zertifizierten, interaktiven E-Learning Modul lernen Sie die Grundlagen des PSA-Tests sowie die Vor- und Nachteile des PSA-Screenings aus Urologensicht kennen. Sie erfahren mehr über die Alternativen zum PSA-Test sowie über zukünftige Entwicklungen bei der Früherkennung. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Landmark-Studien ERSPC und PLCO. Abgerundet wird das Modul durch eine Zusammenfassung der dt. Leitlinienempfehlungen für die PSA-basierte PCa-Früherkennung. 

Urologische Netzwerke im Zeitalter der Digitalisierung

Im Fokus dieser QuiP-Ausgabe steht die Digitalisierung im Gesundheitswesen. In 2 Interviews mit Dr. Alwin Weber (Michelstadt) und Dr. Horst Brenneis (Pirmasens) geht es u.a. um Datenschutz, die Versorgungssituation im ländlichen Raum und Erfahrungen beim Aufbau einer papierlosen Praxis.

AUA 2017 – Kongress-Highlights zum Prostatakarzinom

Mehr als 16.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern informierten sich im Mai 2017 über aktuelle urologische Themen auf dem Kongress der American Urological Association (AUA) in Boston. In 2 praxisnahen CME-Fortbildungsmodulen fassen für Sie 4 Urologen aus Klinik und Praxis kurz und knapp die wichtigsten Neuigkeiten rund um das Prostatakarzinom und weitere urologische Entitäten, wie z. B. dem Blasen- und Nierenkarzinom, zusammen. 


Die Videos sowie weitere Informationen sind nach dem Login kostenfrei für Sie verfügbar.

Prostatakarzinom (PCa) auf dem EAU 2017

Auf dem Kongress der European Association for Urology (EAU) Ende März in London informierten sich über 10.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern zu aktuellen Themen. Die wichtigsten Aspekte und Entwicklungen zum Prostatakarzinom haben für Sie 4 Urologen aus Klinik und Praxis in 2 praxisnahen CME-Fortbildungsmodulen kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

Modul 1:  Aktuelles zur Diagnostik sowie zur Therapie des lokalisierten PCa

Modul 2: Therapie des fortgeschrittenen PCa und Tipps für die Praxis

PSA-Relapse: Benefit durch frühzeitige ADT

Soll die Androgendeprivationstherapie (ADT) sofort oder später beginnen? Mit dieser Entscheidung sind Urologen im Praxisalltag oft konfrontiert bei Patienten mit biochemischem Rezidiv (PSA-Relapse) oder mit neu diagnostiziertem, asymptomatischem Prostatakarzinom (PCa), die für eine kurative Therapie nicht infrage kommen. Aufschluss liefert nun die Phase-III-Studie „Timing Of Androgen Deprivation“ (TOAD): Ein früher ADT-Start verbesserte bei beiden Patientengruppen die Progression und das Gesamtüberleben verglichen...