Ente mit Feigen

Spanisch  
   
Zubereitung: Aufwändig
Kosten: ++
Arbeitszeit: ca. 75 Min. ohne Vorbereitung

Zutaten (2 Personen)

  • 400 g Entenbrust

  • 150 g getrocknete Feigen

  • Rapsöl

  • 3 Schalotten

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 unbehandelte Zitrone

  • Ca. 200 ml trockener Sherry

  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. Die Feigen über Nacht in Sherry quellen lassen. Zitronenschale raspeln und Zitronensaft pressen. Anschließend Feigen, Zitronensaft und Sud auf kleiner Flamme für 5 – 10 Min. köcheln lassen.

  2. Ofen auf 160°C vorheizen. Die Ente trocken tupfen, die Haut oberflächlich mehrfach einschneiden und in Öl auf beiden Seiten scharf anbraten. Mit etwas Feigen-Sud bestreichen und im Ofen abgedeckt für 40 – 50 Minuten (je nach Größe der Stücke) fertig garen.

  3. In dieser Zeit Zwiebeln und Knoblauch würfeln und im Entenfett anbraten. Feigen zum Garnieren zur Seite legen. Die restlichen Feigen, Zitronenschale und den Feigensud dazugeben, evtl. ein wenig einkochen und alles im Mixer fein pürieren.

  4. Ente aus dem Ofen nehmen und mit der Sauce und den Feigen servieren.

Info: Viel Eiweiß, relativ wenig Fett. Feigen haben einen hohen Anteil an Balaststoffen, Mineralien und Spurenelementen.

Tipp: Auch mal etwas für Gäste. Als Gemüse passt z. B. grüner Spargel.


Nährwert pro Portion: 640 kcal · Eiweiß: 44 g · Kohlenhydrate: 81 g · Fett: 10,5 g · Ballaststoffe: 22 g · ß-Karotin: 300 µg · Vitamine der B-Gruppe: 20 mg · Vitamin C: 15 mg · Vitamin E: 4,3 mg · Kalzium: 360 mg · Magnesium: 135 mg · Kalium: 1.500 mg · Eisen: 4 mg · Fluor · Kupfer · Mangan

Zuletzt aktualisiert: 19.03.2019