Sport und Bewegung – Bedeutung für Krebspatienten

Sport kann nicht nur zur Krebsprävention beitragen, auch von Krebs betroffene Patienten sollten unbedingt körperlich aktiv sein. Denn dass körperliche Aktivität viele Vorteile hat, ist inzwischen erwiesen. So kann Bewegung nicht nur dabei helfen, sich körperlich zu stärken, um Erkrankung und Therapie besser durchzustehen, auch Nebenwirkungen und Komplikationen sind bei aktiven Patienten seltener. Dazu kommen die positiven seelischen Effekte und die Verbesserung der Lebensqualität. Inzwischen gibt es zahlreiche Angebote an Sport- und Rehakursen für interessierte Patienten.