Nervschonende Operation: Patienten selbst wählen lassen

Die allermeisten Patienten treffen eine vernünftige Entscheidung, wenn es um die Schonung der Erektionsnerven bei einer Prostatakrebsoperation geht, vorausgesetzt sie werden umfassend aufgeklärt.

Bessere Nervenschonung bei Prostatakrebsoperation

Neues zu diesem für die Potenz-Erhaltung wichtigen Thema war auf dem deutschen Urologenkongress 2009 zu erfahren: Mehr Sicherheit bei der Auswahl der Patienten und verbesserte Operationstechniken.

Nervenschonung bei radikaler Prostatektomie

Nach neuen, auf dem deutschen Urologenkongress 2006 vorgestellten Studien führt diese Operationstechnik zum frühzeitigen Wiedererlangen der Erektionsfähigkeit, aber auch der Kontinenz. Doch sie ist vielleicht noch zu verbessern.