Östrogene

Eine Gruppe weiblicher Geschlechtshormone. Der Mensch kann sie nur aus Androgenen herstellen, und zwar mit Hilfe der Aromatase. Beim Mann entstehen sie zwar lediglich in geringer Menge (in Hoden, Nebennieren und Fettgewebe), sind aber dennoch sehr wichtig, zum Beispiel für die Reifung der Spermien.

Weitere Informationen in der Rubrik "Wissen" unter Geschlechtshormone. Östrogene können in hoher Dosierung auch zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms verwendet werden.