Immuntherapie

Behandlung von Krankheiten mit Substanzen, die das Immunsystem beeinflussen.

Dazu gehören die medikamentöse Immunsuppression (Unterdrückung des Immunsystems), das Entfernen immunologisch wirksamer Stoffe aus dem Blut (durch sog. Plasmapherese), die Zufuhr von Abwehrstoffen (z.B. passive Impfung) und die Anwendung von Immunstimulanzien (s. Immunstimulation).

Mehr Informationen zur Immuntherapie von Prostatakrebs in der Rubrik „Wissen“ im Abschnitt „Prostatakarzinom“ unter Weitere systemische Therapie.