Implantat

Wörtlich: Das Eingepflanzte. Material, das vorübergehend oder dauerhaft in den Körper eingepflanzt wird.

Implantate können aus künstlichen oder toten natürlichen Stoffen oder Teilen bestehen. Ihre Zwecke sind vielfältig, zum Beispiel: Organersatz (z.B. Kunstlinse, Schwellkörperimplantat), Organunterstützung (z.B. Herzschrittmacher), Stabilisierung (z.B. Platte bei Knochenbruch), Ersatz für fehlendes Gewebe (z.B. Hodenersatz bei Orchiektomie).