Differentialdiagnose

Abkürzung: DD. Jede von einer bestimmten Diagnose abzugrenzende andere Diagnose.

Eine bestimmte Krankheit hat also mehrere Differenzialdiagnosen, nämlich jede Krankheit, die zu ähnlichen oder gleichen Zeichen (Symptomen) oder Befunden führt.

Unter Differenzialdiagnostik versteht man alle Maßnahmen (Anamnese, Untersuchungen) zur Unterscheidung von ähnlichen Krankheiten, die also dem Ziel dienen, eine Krankheit gegen mehrere ähnliche abzugrenzen.