Transurethrale Mikrowellen-Thermotherapie (TUMT)

Wärmebehandlung (Thermotherapie, gemeint ist eine Hitzeschädigung) von Prostatagewebe durch die Harnröhre hindurch (transurethral).

Verfahren zur Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung. Nähere Informationen hierzu in der Rubrik "Benignes Prostatasyndrom (BPS)" unter Operationsverfahren zur BPS-Behandlung.

Eine ähnliche Methode wird in Studien auch zur Behandlung von Prostatakrebs erprobt (s. hierzu auch Weitere lokale Therapie des Prostatakarzinoms).