Enteral

Den Darm (im weiteren Sinne: die Eingeweide) betreffend.

Unter enteraler Zufuhr versteht man das Einbringen eines Stoffes (z.B. Nährstoffe, Arzneimittel) in den Körper durch den Magendarmtrakt. Normalerweise geschieht dies durch den Mund (per os, p.o.), es ist aber auch zum Beispiel über eine Magensonde möglich. Vgl. parenteral.