Lateral

Wörtlich: Zur Seite (lat. latus) gehörend

In der Medizin verwendet im Sinne von seitlich, seitwärts, weiter entfernt von der Längsachse oder Mittelebene (z.B. des Körpers, eines Organs), die Seite (z.B. des Körpers, eines Organs) betreffend, der Außenliegende (von zweien).

Gegenteil: Medial

Abgeleitete Bezeichnungen: Unilateral (einseitig), bilateral (beidseitig), homolateral (gleichseitig), ipsilateral = kollateral (auf der gleichen Seite), kontralateral (auf der anderen Seite)

Vgl. auch caudal, cranial, dorsal, ventral