Harnblase

Vesica urinaria. Die Harnblase liegt im Unterbauch direkt hinter der Symphyse (Schambeinfuge). Sie besteht aus einer Muskelschicht und ist mit Schleimhaut ausgekleidet (Abbildung s. in der Rubrik "Prostata" unter Anatomie der Prostata).

Ihre Aufgabe besteht darin, den von den Nieren über die Harnleiter (Ureter) ankommenden Urin zu speichern und ihn beim Wasserlassen (Miktion) über die Harnröhre (Urethra) nach außen zu drücken. Das Fassungsvermögen beträgt normalerweise 300-500ml.

Zur Harnblasenentzündung siehe Zystitis, zum unwillkürlichen Harnabgang siehe Harninkontinenz.