Hypophyse

Hirnanhangdrüse. Die Hypophyse ist etwa haselnussgroß und liegt an der Schädelbasis, direkt unter dem Hypothalamus (Teil des Zwischenhirns), mit dem sie über den Hypophysenstiel verbunden ist.

Die Hypophyse beeinflusst alle lebenswichtigen Stoffwechselvorgänge und Körperfunktionen, zum Teil durch Steuerung anderer hormonproduzierender Drüsen: Sie setzt insgesamt neun verschiedene Hormone frei, wovon sie sieben auch bildet, darunter FSH und LH. Damit kontrolliert sie beispielsweise beim Mann den Blutspiegel der Androgene und über diese Hormone die Funktion von Hoden und Prostata.